Der Landgraf zu Jena

Der Landgraf zu Jena

Auf verschiedenen Wegen, die aber alle ziemlich steil über Treppen nach oben führen, gelangt man von der Innenstadt von Jena auf den Landgraf, der 277 m über NN liegt. Von dem Landgrafen hat man somit einen wunderschönen Blick auf das im Tal und an den Hängen liegende Jena mit seiner Innenstadt, die sich sowohl im modernen Gewand zeigt, aber auch eine schön restaurierte Altstadt bietet.

Blick vom Landgraf bei Jena

Der Aufstieg zum Landgraf lohnt sich auf jeden Fall und man findet auch genug Bänke zum Verweilen und Rasten. Der Name „Landgraf“ soll übrigens einfach die Kurzform des ursprünglichen Namens “ Berg des Landgrafen “ sein. Dies stammt aus den Zeiten des 15. Jahrhunderts, als der Thüringer Landgraf Ludwig I. an diesen Hängen Wein anpflanzen ließ.

Blick auf Jena5

Blick vom Landgraf

Direkt hinter dem Landgraf schließt sich das Schlachtfeld an, auf dem 1806 die berühmte Schlacht gegen Napoleon stattfand und verloren wurde.

Verwandte Artikel



Verwandte Artikel

bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark
tabs-top


Leave a Reply

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.