Der Striezelmarkt in Dresden

Der Striezelmarkt in Dresden

In den letzten Artikeln habe ich über einige Weihnachtsmärkte geschrieben, die mir besonders gefallen und zu denen gehören, die ich jedes Jahr besuche. Soweit es mir die Zeit erlaubt.
Zu diesen Weihnachtsmärkten gehört auch der Striezelmarkt in Dresden. In der sächsischen Metropole gibt es mehr als nur einen Weihnachtsmarkt in der Innenstadt, aber der Striezelmarkt ist der weitaus bekannteste und größte Markt im sächsischen Elbflorenz. Er wird auch immer zu den 10 schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands gezählt, was ebenfalls für sich spricht.

WeihnachtspyramideDer Dresdner Altmarkt ist das Zuhause des weihnachtlichen Striezelmarktes. Er liegt damit sehr zentral in der Innenstadt von Dresden und die Besucher können andere Weihnachtsmärkte wie die an der Frauenkirche oder im Stallhof ebenfalls in wenigen Gehminuten erreichen.
Dies lässt die Altstadt von Dresden wahrlich zu einem riesigen Weihnachtsmarkt werden, der jährlich Hunderttausende von Einwohnern und Gästen zu den Buden, Ständen und Rummelattraktionen kommen lässt.
Der Dresdner Striezelmarkt hat seit dem 28.11.2012 geöffnet und wird auch erst am 24.12.2012 um 14 Uhr seine Pforten schließen.
Dies lässt noch einiges an Zeit für einen Besuch offen und ich kann diesen auch nur empfehlen – es lohnt sich.

Sollten sie Fotos machen wollen dann steigen sie doch auch einmal auf den Lichterbogen am Rande des Weihnachtsmarktes. Er hat eine richtige Aussichtsplattform, auf der es allerdings auch ein wenig eng werden kann. Vergessen sie aber für abendliche oder nächtliche Aufnahmen ihr Stativ nicht. Sie können gar nicht soviel Glühwein trinken, um die ruhige Hand für verwacklungsfreie Nachtaufnahmen zu bekommen.

Und wenn sie dann schon mal in Dresden sind sollte man auch gleich noch eine Besichtigung des Grünen Gewölbes oder des Zwingers einplanen. Alles liegt gleich um die Ecke vom Striezelmarkt. Denken sie aber bitte daran: Für das Grüne gewölbe braucht man ein Zeitticket, das man rechtzeitig online erwerben sollte. Nach meiner Erfahrung reicht die Buchung am Vortag, soweit sie mit den Zeiten noch eine gewisse Flexibilität mitbringen.
Ich wünsche allen Lesern meines Blogs ein wunderschönes 3. Adventswochenende.
Weihnachtsmarkt

Verwandte Artikel



Verwandte Artikel

bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark
tabs-top


Leave a Reply

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.