Winterlinge im Rautal – Vorboten des Frühlings

Winterlinge im Rautal – Vorboten des Frühlings


Die vergangenen Wintermonate erschienen mir sehr lang. Sie waren klirrend kalt, die morgendlichen Rituale mit dem Freikratzen der Scheiben des Autos und dem Schneeschippen kommen in Erinnerung. Aber es erscheinen auch die Tage mit herrlich weißem Schnee und blauem Himmel und die weihnachtliche Zeit mit Schnee und Eis.
Aber wahrscheinlich geht es mir im Moment nicht allein so – all die Erinnerungen an schöne Wintertage und Wanderungen durch kniehohen Schnee lassen doch die Sehnsucht nach Frühling und Wärme nicht kleiner werden.
Der Winter scheint sich aber in diesem Jahr wahrlich noch nicht geschlagen zu geben. Nächtliche Frostgrade lassen die Natur noch ein wenig im Winterschlaf verharren.

winterlinge-jena-5

Aber es gibt sie, auch und gerade in Jena – die Vorboten des Frühlings. Man sieht sie schon seit Tagen vereinzelt in Gärten und geschützten Grundstücksecken – Frühblüher wie Schneeglöckchen und Winterlinge.
Aber man wird gerade die Winterlinge in Deutschland nur selten in so gehäufter Menge finden, wie im Rautal im nördlichen Teil von Jena.

Mittlerweile ist die dort mit Winterlingen bedeckte Fläche auf über einen Hektar angewachsen. Damit hat sie sich im letzten halben Jahrhundert immerhin um den Faktor Fünf erweitert.

Und wahrscheinlich ist damit im Rautal noch kein Ende abzusehen, da sich Winterlinge unter günstigen Bedingungen recht schnell ausbreiten.

winterlinge-jena-6

Vor einer Woche war ich bereits in dieser Gegend unterhalb von Closewitz auf der Suche nach dem Frühling und habe auch bereits die gelben Tupfer im Schnee gefunden. Eine Woche mit Sonnenschein hat trotz der heftigen nächtlichen Minusgrade nun einen beachtlichen Teil der Winterlinge zum Erblühen gebracht.

Vergleichen sie einfach die Bilder des letzten Wochenendes mit den Fotos der Jenaer Winterlinge im Rautal am gestrigen Samstag. Wahrscheinlich wird nun in der ersten Märzwoche der Höhepunkt der Blüte erscheinen.

winterlinge-rautal-jena-12

Jenaer und Besucher unserer Stadt – verpassen sie nicht einen Besuch der Waldwiesen mit den Winterlingen, solange es nicht zu spät ist.
Einfach mit dem Auto über Jena-Nord in Richtung Closewitz fahren und nach dem Ortsausgang Jena eine Parkmöglichkeit suchen, oder umweltbewusster, mit dem Bus der Linie 15 bis zur Endhaltestelle im Rautal fahren und von dort der Straße in Richtung Closewitz folgen. Dann einfach den Schildern zum Burschenplatz folgen und den Anstieg zum Winterling-Rundweg nicht scheuen.

Ich wünsche viel Spaß und Sonnenschein!


winterlinge-rautal-jena-13

Verwandte Artikel



Verwandte Artikel

bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark bookmark
tabs-top


Leave a Reply

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.