Currently Browsing: Griechenland

Das weihnachtliche Thüringen

Das weihnachtliche Thüringen
Nun steht Weihnachten vor der Tür und es wird in diesem Jahr seit langer Zeit mal wieder eine weiße Weihnacht im gesamten Land werden. Die Weihnachtsmärkte haben fast überall mittlerweile geschlossen und da werde ich hier noch einen letzten virtuellen Streifzug durch einige Thüringer Weihnachtsmärkte...

Autofahren auf Kreta

Autofahren auf Kreta
Kreta ist eine faszinierende Mittelmeerinsel mit vielen wunderbaren Facetten an Landschafts- und Kulturreichtum. Am intensivsten kann man die Insel erkunden, indem man sie auf Schusters Rappen erwandert. Schneller ist man aber natürlich, wenn man sich einen motorisierten Untersatz bei einem der zahlreichen...

Das flüssige Gold Griechenlands – das Olivenöl

Das flüssige Gold Griechenlands – das Olivenöl
Bei uns sagt man, dass ein Mann in seinem Leben mindestens drei Dinge tun muss: ein Kind zeugen, ein Haus bauen und einen Baum pflanzen. In Griechenland sollte ein Mann auch einen Baum pflanzen, am besten einen Olivenbaum. Aber dort sagt man auch: Der Großvater pflanzt ihn, der Vater beschneidet ihn,...

Im Tal der Toten

Im Tal der Toten
Weit im Osten Kretas liegt der Ort Kato Zakros. Tiefe Canyons und rötliches Felsgestein, dies ist die Landschaft, die sich nördlich des Ortes ausdehnt. Der Zakros-Bach hat sich hier im Laufe der Jahrtausende eine tiefe Schlucht gegraben und diese bekannte Schlucht Kretas verläuft von dem Bergdorf ...

Spinalonga – der Ort der Verdammten

Spinalonga – der Ort der Verdammten
Spinalonga, was soviel wie „langer Dorn“ heißt, so nannten die Venezianer die kahle Halbinsel bei Elounda auf Kreta. Neben dieser Halbinsel liegt eine kleine Insel, die eigentlich Kalidona heißt, aber von Besuchern und Einheimischen mittlerweile auch nur noch als Spinalonga bezeichnet wird. Auf...

Informationen und Bilder von Kreta

Informationen und Bilder von Kreta
Ich habe in den letzten Wochen hier eine ganze Reihe von Beiträgen über die griechische Mittelmeerinsel Kreta geschrieben und man hat wahrscheinlich gespürt, wie sehr mich diese Insel fasziniert. Kreta ist einfach wirklich beeindruckend und ich habe allein im letzten Urlaub im Frühjahr dieses Jahres...

Iraklion – Eindrücke aus der Hauptstadt Kretas

Iraklion – Eindrücke aus der Hauptstadt Kretas
Wo einst vor Jahrtausenden einer der Hafenplätze von Knossós lag, erhebt sich heute Iraklion, die Inselhauptstadt von Kreta. Iraklion ist heute die größte Stadt an der nördlichen Küste von Kreta und außerdem einer wichtigsten Seehäfen. Iráklion ist nicht nur die Hauptstadt der griechischen...

Lato – die besterhaltene dorische Bergstadt

Lato – die besterhaltene dorische Bergstadt
Die Überreste der antiken Stadt Lato liegen in herrlicher Berglandschaft inmitten von olivenbestandenen Hügeln nördlich von Kritsa auf der Mittelmeerinsel Kreta. Diese Ruinen stammen aus klassisch-griechischer Zeit und werden dem 7. – 4. Jahrhundert vor Christus zugeordnet. Der Ort hat eine...

Der Palast von Malia

Der Palast von Malia
Auf unserer Reise und den Wanderungen durch Ostkreta haben wir viele Ausgrabungen und Kulturgüter gesehen, darunter auch den Palast von Malia. Er gehört zu den drei großen minoischen Palästen, die im Verlauf des 20. Jahrhunderts freigelegt wurden. Der Mythologie nach gehörte der Palast von Malia...

Elounda – Versunkene Stadt und Luxusort

Elounda – Versunkene Stadt und Luxusort
Der relativ kleine Ort Elounda liegt weit östlich auf der Nordseite von Kreta zwischen Plakia und Agios Nikolaos. Elounda ist ein Luxusdomizil für Urlauber geworden und im südlichen Teil der malerischen Mirabello-Bucht reihen sich viele Edel-Herbergen aneinander, wobei der Ort und die Küstenlandschaft...

Knossos – 4000 Jahre Geschichte zum Anfassen

Knossos – 4000 Jahre Geschichte zum Anfassen
Als der englische Gelehrte Arthur Evans einen Hügel auf Kreta erwarb, um den sich Troja-Ausgräber Heinrich Schliemann vorher umsonst mühte, ahnte er sicher nicht, dass er den größten Teil der folgenden 25 Jahre auf dieser Ausgrabungsstätte zubringen würde. Er leitete nicht nur die Ausgrabungen...

Auge in Auge mit einem Hai

Auge in Auge mit einem Hai
Wann hat man schon mal die Chance und kann aus kurzer Entferung in die Augen und das Maul eines lebenden Haifisches blicken, ohne auch nur die geringste Furch haben zu müssen? Das kann man zum Beispiel im Cret@uarium auf Kreta, das sich ganz in der Nähe von Gournes befindet. Ich kann es nur wärmstens...

Das kleine Bergdorf Kritsa

Das kleine Bergdorf Kritsa
In der Gegend um Agios Nikolaos in Ostkreta, im Dikti-Gebirge, liegt das Bergdorf Kritsa, das auch schon als Hintergrundkulisse und Drehort bekannter Filme diente. Besonders durch den Spielfilm “Der Mann, der sterben musste”, der hier mit vorwiegend einheimischen Darstellern gedreht wurde, hat...

Byzantinische Kirche Panagia Kera auf Kreta

Byzantinische Kirche Panagia Kera auf Kreta
Ein Besuch der Kirche Panagia Kera, was „Herrin Gottesmutter“ bedeutet, mit ihren wundervollen Fresken ist sehr lohnenswert, wenn man auf Kreta weilt. Man dies mit einer schönen Wanderung durch Olivenhaine verbinden und z.B. zu dem kleinen Ort Kritsa wandern, der nur knapp 3 km von der Kirche...